Der Regisseur

Nach dem Studium in München und New York führte seine Laufbahn Ingo Anders an diverse Theater in Europa, Japan und nach Mittel- und Südamerika, u. a. Semperoper Dresden, New York CityOpera, Theater Innsbruck und Wien, etc..

Konzerte unter Celibidache, Barenboim etc gehören zu den bisherigen Höhepunkten. Wichtige Partien waren Tamino (Zauberflöte), Max (Freischütz), Duca (Rigoletto), José (Carmen) und diverse Operetten-Tenorpartien (Zarewitsch, Land des Lächelns, Bettelstudent, Zigeunerbaron, etc.).

Opern-Uraufführungen führten Ingo Anders u. a. an die Expo 2000 und nach Innsbruck. Neben der Oper und Operette wirkte Ingo Anders in verschiedenen Musicalaufführungen mit (u. a. Evita als Che in acht Inszenierungen mit 210 Vorstellungen, Cabaret als Cliff, Jesus Christ als Jesus und Judas, Chicago als Bill etc.).

Er betätigt sich seit 1996 auch als Regisseur für Oper, Operette und Musical.

Weitere Infos finden Sie auf der Website von Ingo Anders.