Myung-Hee Lee

Lyrischer Koloratursopran
als Königin der Nacht

Myung-Hee Lee wurde am 16.6.1980 in Seoul, Südkorea geboren.

Ausbildung

  • 2003 – Korea Christian University in Seoul, Südkorea,
    Abschluss: Bachelor of Music
  • 2008 – Staatliche Hochschule für Musik in Freiburg bei Professor Markus Goritzki,
    Abschuluss: Diplom-Künstlerische Ausbildung
  • 2008-2010 – Aufbaustudium (Solist-Diploma) an der selbigen Hochschule

Auszeichnungen

  • 2008 – Nominierung als Nachwuchskünstlerin des Jahres in der Fachzeitschrift Opernwelt für die Rollengestaltung von Königin der Nacht
  • 2008 – 1. Preis beim Musikwettbewerb Musik-Förderpreis 2008 in Freiburg
  • 2008 – Finalistin beim Internationalen Gesangswettbewerb Passau

 

Künstlerische Tätigkeiten

Oper

  • 2002 – Il barbiere di Siviglia (Rosina) von G.Rossini an der Korea Christian University in Seoul
  • 2006 – Cosi fan tutte (Despina) von W.A Mozart in Baden-Baden und in dem Kaufhaus Freiburg (MHS-Freiburg)
  • 2006 – L’enfant et les sortilége (Weisse Katze) von M. Ravel an der MHS-Freiburg
  • 2007 – Der Doppeladler (Toni) Uraufführung von Hans-Peter Müller an der MHS-Freiburg
  • 2008 – Die Zauberflöte (Königin der Nacht) von W.A.Mozart an der MHS-Freiburg

Konzerte

  • 2004 – Oratorio de Noel von C. Saint-Saens in Umkirch
  • 2006 – Mozarts C-moll Messe in Eschbach
  • 2007 – Beethovens 9. Sinfonie beim Internationalen Musikfest in Morelia, México
  • 2010 – Brahms – Requiem in Meßkirch