Hendrik J. Köhler

Bass-Bariton
als Geharnischter/Sprecher

Hendrik J. Köhler wurde in Trier geboren, wo er ab 1972 am Stadttheater erste Bühnenerfahrungen sammelte.

1985-1991 vollendete er seine private Gesangsausbildung am Staatstheater Stuttgart und gastierte bei verschiedenen renommierten Konzertchören und Festspielen.

Eine mehrjährige Allround – Tätigkeit bei einem Tourneetheater in Frankreich und der Schweiz bestimmte neben Plattenaufnahmen und zahlreichen Auslandsauftritten von Spanien bis Japan seine weitere künstlerische Laufbahn in diesen Jahren.

Sein erstes Festengagement trat er 1991 am Staatstheater Kassel als Chorsänger (mit kleineren Solorollen) an und wechselte zur Saison 1992/93 in den Opernchor des Theater Basel, wo er ebenfalls regelmässig als Solist in kleinen und mittleren Partien zu hören ist.

Neben dieser hauptberuflichen Tätigkeit war er ausserdem von 1995 bis 2003 Mitglied im Bayreuther Festspielchor und von 2005 bis 2008 im Festspielchor der Opéra Avenches.

Seit 2007 ist er Solist beim renommierten Tourneetheater »opera classica europa« und seit Sommer 2009 bei der »Oper Schloss Hallwyl«.

Zudem hat er sich auch bei zahlreichen Gelegenheiten als Konzert- und Oratoriensänger in der Region Lörrach/Basel mit Erfolg bewährt, so z.B. bei der Einweihung des »Constanze-Mozart-Boulevard« in Zell i.W. im Juli 2010.